Hundefuttertest - Ami Dog - V-Love - Yellow

Bio hunde Hundefutter test vegan

Ami DogHundefutter wird von dem Unternehmen Amipetfood hergestellt. 

Das Unternehmen gibt es seit 2012 und ist dabei weltweit Standorte zu eröffnen. 

Hier geht es zur Firmenphilosophie:

"Working with Amì means to cooperate in an eco-friendly way, with slow and sustainable development strategies in harmony with the planet.

 Choose our products means to buy consciously but also care for our animals health, to pursue a lifestyle that respects the environment."

 

Details zum Testfutter:

Die Dose enthält 400g.

Zutaten:
Bohnen, Karotten (12%), Linsen, Kartoffeln (10%), Erbsen, Sonnenblumenöl, Erbsenprotein, Mineralstoffe

Ernährungsphysiologische Zusatzstoffe je kg:
Vitamin A 4.050 I.E.
Vitamin D3 120 I.E.
Vitamin E 9 mg

Analytische Bestandteile:
Feuchtigkeit 68 %
Rohprotein 8,5 %
Rohöle und -fette 6,2 %
Rohfaser 0,9 %
Rohasche 2,7 %

Wie hat es Diana nun geschmeckt?

Zuerst hat Diana das Futter nicht gegessen, jedoch hatten wir später am Tag noch Besuch und das war Grund genug um das Futter dann doch noch schnell zu essen. 

Ich gehe daher davon aus, dass das Futter lecker genug ist um es von Fremden zu verteidigen, jedoch nicht so extrem lecker das man es sofort isst. Das heißt jedoch nicht, dass sich das nicht ändert wenn Diana das Futter einmal gewöhnt ist. 

Es kommt zumindest in die Auswahl :)

Deine Erfahrung ist gefragt!

Hast du mit deinem Hund schon Erfahrungen zu diesem Futter? Wenn ja würde es mich wirklich brennend interessieren!



Älterer Post Neuerer Post